Scroll To Top

Origami-AG

Was ist Origami? Das Wort Origami kommt aus dem Japanischen und bedeutet „Papier falten“ (ori=falten, kami=Papier). Als Grundlage dient immer ein viereckiges Blatt Papier, das in unterschiedlichen Faltschritten zu wunderschönen Figuren geformt wird. Das alles wird erschaffen ohne Schneiden und Kleben.

Wenn man die Grundformen des Origami erlernt hat, kann man zum Beispiel kleine Tiere falten, Boxen und Schachteln herstellen, Windlichter basteln und vieles andere mehr.

Der Materialaufwand ist nicht groß, da wir ja nur einfaches Papier benötigen; wenn Ihr etwas geübter seid, möchtet Ihr vielleicht mit besonderem Papier basteln, dafür würden dann Kosten in Höhe von 1-2 Euro anfallen. Das besprechen wir dann aber gemeinsam. Das Papier bringe ich mit, Ihr selbst solltet farbige Stifte und Kleber dabei haben, damit wir gefaltete Figuren verzieren können.

Wann: Montags von 14.15 - 15.45 Uhr
Leiter: Frau Müller