Scroll To Top

Gemeinsames Lernen

Seit dem 22.08.2005 wird an der Gesamtschule Volksgarten integrativ unterrichtet.
Seit dem sind fünf integrative Lerngruppen eingerichtet worden (Stand Januar 2015).

In jeder Klasse erleben bis zu 9 Kinder mit den Förderschwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale und Soziale Entwicklung“ ihren Schulalltag. Die Klassen sind begrenzt auf maximal 24 Schülerinnen und Schüler (SuS).

„Integration ist den gesamten allgemeinpädagogischen Konzepten nicht neben, sondern übergeordnet.“
(Reuß, W., 2001)

„Qualitätsverluste müssen verhindert werden oder: Integration ist Entwicklungsaufgabe.“
(Reuß, 2001)

Hier finden sie unser aktuelles GL-Konzept

Klassenunterricht

Integration ist Entwicklungsaufgabe

Folgende Punkte sind unseres Erachtens maßgeblich für das Gelingen des Projektes:

  • die ständige Reflexion, Erweiterung, Überprüfung der Ziele, Methoden und Leitlinien
  • das Erlernen und der Ausbau sozialer Kompetenzen
  • die intensive Kooperation aller Beteiligten
  • die Herstellung der Balance zwischen Individualisierung und Gemeinschaft mit allen Teilaspekten
  • das Ermöglichen der optimalen Förderung durch prozessuale Diagnostik und individuelle Förderpläne
  • enge Zusammenarbeit aller Beteiligten
  • die Gewährleistung des kontinuierlichen Fortlaufens des GU an unserer Schule
  • die ständige Weiter- und Fortbildung
  • Verbreiterung der Basis für den GU innerhalb des Systems