Scroll To Top

Elternbrief 24.06.2020

zu Hause ein Umfeld zu schaffen, in dem Ihre Kinder feste Strukturen haben. Einige Kinder und Jugendliche haben zurückgemeldet, dass sie sehr spät ins Bett gegangen sind und entsprechend lange geschlafen haben. Nicht alle Kinder und Jugendliche haben von festen geregelten Mahlzeiten am Tag berichtet. Soziale Kontakte fehlten aufgrund der Corona - Beschränkungen weitestgehend und viele unserer Schüler*innen berichteten von langen Zeiten am Handy, PC oder der Spielekonsole.

Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und umso wichtiger ist es, dass Ihre Kinder feste Strukturen haben, die auf die Zeit nach den Ferien vorbereiten und soziale Kontakte pflegen, soweit dies erlaubt ist.

Am Ende dieses Schreibens haben wir Ihnen eine Liste mit Angeboten der Stadt Mönchengladbach angehängt, die Ihre Kinder in den Ferien wahrnehmen können. Hier gibt es eine Vielzahl von Angeboten im Bereich Sport, Ernährung, Kultur, Natur, Spiel und Spaß. Nutzen Sie diese Angebote für Ihre Kinder!

Wir sind uns bewusst, vor welchen Herausforderungen Sie als Eltern gestanden haben und immer noch stehen. Die Doppelbelastung als Eltern und als Arbeitnehmer ist auch uns bekannt und viele von Ihnen sehen auch wirtschaftlichen Schwierigkeiten entgegen. Es ist uns ein großes Anliegen, Ihnen dafür zu danken, dass Sie die Zeit der Schulschließung und den Wiedereinstieg im Mai gemeinsam mit uns gegangen sind und dass wir diesen Wiedereinstieg als positiv wahrgenommen haben. Die Schüler*innen haben sich vorbildlich an die Regeln gehalten, auch wenn wir bemerken, dass das Einhalten des Mindestabstands immer noch vielen von uns schwer fällt.

Besonders danken möchten wir der Pflegschaftsvorsitzenden Frau Bröxkes für ihr Engagement und ihre Arbeit, nicht nur in Zeiten von Corona. Sie hat die Kommunikation mit den Eltern und der Schulleitung vorbildlich gemeistert und viel dazu beigetragen, Probleme im Vorfeld abzufedern. 

Wir danken auch all denen von Ihnen, die uns mit konstruktiven Vorschlägen und Nachfragen bei unserer Arbeit unterstützt haben.

Für die Zeit nach den Sommerferien planen Bund und Land zurzeit die komplette Öffnung von Schule. Die entsprechende Schulmail hierzu hat uns heute erreicht und ist auf unserer Homepage und der Seite des Ministeriums zu finden.  

Die Zeit während der Schulschließung hat gezeigt, dass digitale Unterrichtsformen mehr Raum einnehmen werden. Wir als Schule werden hier inzwischen von der Stadt unterstützt und unser Medienteam arbeitet fieberhaft an der Weiterentwicklung von Möglichkeiten in dem Bereich.

Eine Abfrage unter den Schüler*innen hat gezeigt, dass viele Haushalte digital nicht ausreichend ausgestattet sind, sodass Endgeräte wie Drucker, Laptop oder PC fehlen. Auch hier arbeiten wir zurzeit an Möglichkeiten der Bereitstellung und werden Sie regelmäßig auf dem aktuellen Stand halten.

In dem Zusammenhang verweisen wir auf unsere Lernplattform lo-net, die wir weiterhin als unser Standardelement nutzen werden. Hierüber werden Nachrichten verschickt und Materialien eingestellt. Unterstützen Sie bitte Ihre Kinder auch hier und wenden Sie sich an die Klassenlehrer*innen, wenn es in dem Bereich Probleme gibt.

Wir wünschen Ihnen jetzt erst einmal einen erholsamen Sommer und hoffen sehr, dass wir alle gesund bleiben und nach den Ferien mit so viel Normalität wie möglich ins neue Schuljahr starten können.

Herzliche Grüße und die besten Wünsche für Sie und Ihre Familien

Die Schulleitung der Gesamtschule Volksgarten

Zurück