Malwandwettbewerb der Schulen

Malwandwettbewerb der Schulen

VOTE FOR US! 

Malwandwettbewerb der Schulen

Gladbach schwebt auf Wolke 7 – Die Klasse 8b malt mit!

Voting 2022

Endlich war es wieder soweit: Nachdem coronabedingt zur letzten Karnevalssession der Karnevalsmalwettbewerb der Stadtsparkasse Mönchengladbach und des Mönchengladbacher Karnevalsvereins ausgefallen war, wurden für Karneval 2022 wieder alle Gladbacher Schulen eingeladen, eine große Malwand für den Veilchendienstagszug zu gestalten.

Natürlich war unsere Klasse wie immer dabei!

Wir entwarfen zusammen im Kunstunterricht unser Motiv (verliebte Wasserturm-Karnevalsprinzessin mit ihrem Prinzen Jünther), übertrugen es auf die große Malwand und dann ging es ans Malen! 

Im Unterricht und in etlichen Pausen hieß es dann: Ran an die Pinsel! Das Malen hat uns wie immer viel Spaß gemacht und wir freuen uns über das gelungene Ergebnis.

Aber, schade… leider mussten wir während des Malens erfahren, dass wieder coronabedingt kein Straßenkarneval stattfindet und darum unser Prinzenpaar nicht auf den Veilchendienstagszug durch Mönchengladbach geschickt wird.


Trotzdem aber werden alle Malwände auf der Homepage der Stadtsparkasse wie in einem digitalen Museum ausgestellt und in jeder Alterskategorie werden sogar die besten Malwände prämiert – schaut mal rein: Voting – Stimmabgabe

  • Votingzeitraum: 15.02. – 18.02.2022
  • Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ab dem 22.02.2022

Hier könnt ihr, wenn ihr mögt, für uns voten!

Wir hoffen, dass Karneval 2023 wieder so werden wird, wie es vor Corona war, und freuen uns darauf, wieder beim Malwettbewerb teilnehmen zu können!

HEUREKA!

HEUREKA!

HEUREKA!-Wettbewerb 2021/2022

Auch in diesem Jahr nahmen die Schüler*innen des WP-NW-Kurses des Jahrgangs 7 am HEUREKA!-Wettbewerb Mensch und Natur teil.

Bei diesem Wettbewerb beantworten Schüler*innen am Computer Fragen zu allen naturwissenschaftlichen Themen. Die Fragen beziehen sich auf den Menschen und seine Umwelt, Tiere und ihre Rekorde und die Pflanzenwelt. Thematisiert werden außerdem das Wetter, chemische und physikalische Phänomene sowie die Bereiche Technik, Energie und Fortschritt.

Schulsieger wurden in diesem Jahr:

Frederik Tenhaak                      1. Preis SW     

Lea Eichner                                 1. Preis SW     

Marlon Greven                          2. Preis SW     

Julia Rutkowska                        3. Preis SW     

Quentin Höffels                         3. Preis SW

Herzlichen Glückwunsch!

K. Crysandt

Abi-Aid-Gallery

Abi-Aid-Gallery

Aufgrund der aktuellen Coronalage konnte die ABI-Aid-Gala der diesjährigen Abiturient*innen nicht in gewohnter Weise stattfinden – einem unterhaltsamen und kurzweiligem Gala-Abend in unserer Aula, gestaltet von den Schüler*innen der Q2. Die ABI-Aid Gala dient den Abiturient*innen vor allem dazu, Spenden für die bevorstehenden Festivitäten rund um das hoffentlich bald bestandene Abitur zu sammeln.

Um trotzdem etwas Geld einnehmen zu können, veranstaltete der Jahrgang 13 dieses Jahr für die Schüler*innen und Lehrer*innen eine Abi-Aid-Gallery. Neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet wurden u.a. im Kunstunterricht gemalte Bilder verkauft, Nachhilfe- oder Klavierstunden sowie Babysitting oder Hundebetreuung angeboten oder zum Tischtennismatch herausgefordert.

K.Crysandt

Berlinfahrt

Berlinfahrt

Berlin – Berlin – wir fahren nach Berlin

historisch-politische Exkursion der Q1 02. – 04.11.2021

Nach der langen Lockdownzeit 2020/21 und der sehr reizarmen Zeit für Schüler*innen empfahl die Landesre­gierung NRW nach den Sommerferien 2021 ausdrücklich Exkursionen. Dieser Empfehlung sind wir – der Leistungskurs Geschichte Q1 und Teile des Grundkurses Geschichte Q1 gerne nachgekommen. Die beiden Kurse haben sich in Kooperation mit dem Gesamteuropäischen Studienwerk, das die Exkursion organisatorisch und finanziell unterstützte, für drei Tage auf den Weg gemacht, „Deutschland im Wandel – deutsche Teilung – deutsche Einheit“ zu erkunden. Um einen Einblick in diese Studienfahrt zu bekommen, können im Folgenden das Programm sowie zwei Berichte von Schülern eingesehen werden. Der erste Bericht bezieht sich auf den Ankunftstag in Berlin, der zweite ist in Form des perspektivischen Schreibens als Erfahrungsbericht eines Inhaftierten des Stasigefängnisses Hohenschönhausen formuliert. Dass wir von einem ehemaligen Insassen eines solchen Gefängnisses durch den historischen Ort geführt wurden, evozierte bei den Schüler*innen ein sehr eindrückliches und prägendes Gefühl, um nicht nur ein Verständnis für den DDR-Unrechtsstaat zu bekommen, sondern auch um zu erkennen, wie wichtig die Verteidigung demokratischer Rechte in einem Staat sind.

Lydia Hagemann

Geschichtslehrerin der Q1

Der erste Tag in Berlin  

Alles fing um sieben Uhr morgens in Düsseldorf am Hauptbahnhof an. Fünf Stunden fährt man mit dem Zug nach Berlin, die teilweise schnell, teilweise langsam umgingen; aber mit einigen Serien und der passenden Musik war es nicht langweilig. Als wir im Hotel ankamen,

Außerschulische Lernorte – Die EF im Bildungspark

Außerschulische Lernorte – Die EF im Bildungspark

Außerschulische Lernorte – Die EF im Bildungspark

WhatsApp, TikTok, Instagramm und Co. – die sozialen Medien sind Bestandteil unseres alltäglichen Lebens.  Im Rahmen der politischen Bildung absolvierte die EF der Gesamtschule Volksgarten den Workshop „Der Ball im Netz“ – social media & hate speech.  Das Besondere an diesem Workshop – er fand nicht in der Schule, sondern im Bildungspark MG, in den Räumlichkeiten des Stadions von Borussia Mönchengladbach statt. Lernen an außergewöhnlichen Orten ist oft besonders interessant und motivierend.  So reflektierten die Schüler*innen während dieses Workshops angeregt ihr Nutzerverhalten im Netz und informierten sich über Angebote und Gefahren der Sozialen Netzwerke. Des Weiteren wurde das durch internationale Hasskampagnen gesellschaftlich relevant gewordene Thema „Hate Speech“ beleuchtet und diskutiert.

K. Crysandt

Erasmus Workshop

Erasmus Workshop

Erasmus Workshop

Am Dienstag, dem 18.01.2022 hat in unserer Schule ein Workshop stattgefunden, an dem Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen teilgenommen haben.

Ziel war es, über gemeinsame Werte für das Zusammenleben in der Schulgemeinschaft zu diskutieren und Formulierungen für eine Schulpräambel zu finden.

Mit dieser Vorarbeit fährt das EVA-Team im Februar nach La Reunion, um dort mit den Erasmuspartnern an einer gemeinsamen Schulpräambel weiterzuarbeiten.

Termine im Januar

Termine im Januar

  • Montag, 24.01.2022 ganztägige Zeugniskonferenzen, die Schüler*innen haben einen Studientag
  • Dienstag, 25.01. – Freitag 28.01.2022 Thementage in allen Jahrgängen, Kernzeit: 8.00 – 12.30 Uhr (oder nach Info durch Klassenlehrer*innen)
  • Freitag, 28.01.2022 11.00 Uhr Zeugnisausgabe und anschließend Unterrichtsende

Schöne Weihnachtsferien!

Schöne Weihnachtsferien!

Klick auf das Bild!

Liebes Kollegium, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ein ereignisreiches und ziemlich stressiges Jahr liegt hinter uns und schon wieder unter dem Schatten von Corona! Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir größtenteils Präsenzunterricht erteilen konnten.

Dennoch haben viele Familien unter diesen Bedingungen gelitten, was uns von ganzem Herzen Leid tut. Auch für die Kolleginnen und Kollegen waren es harte Zeiten – dreimal die Woche testen, viel Vertretungsunterricht und teilweise gestresste Schülerinnen und Schüler, die es wieder zum regelmäßigen Lernen zu motivieren galt. Ebenso das Schulleitungsteam, das durch den Weggang von Frau Mühlen mit einer Person weniger auskommen musste.

Aber: Wir haben es gut gerockt, haben alle Zähne zusammengebissen und zusammengehalten! Ohne die gegenseitige Rücksichtnahme, die Geduld und das Durchhaltevermögen der Schulgemeinde hätte das alles nicht so funktioniert.

Dafür möchten wir allen von ganzem Herzen danken.

Jetzt können wir endlich in die wohlverdienten Weihnachtsferien starten.

Wir wünschen allen ruhige und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch – wenn auch diesmal ohne Feuerwerk!

Auf dass wir uns im neuen Jahr 2022 gesund und mit neuer Power wiedersehen!

Herzlichst eure Schulleitung

ERASMUS+ – Projekt EVA

ERASMUS+ – Projekt EVA

“What kind of club is this?”

 eine Szene für unser ERASMUS+ – Projekt EVA

In unserem aktuellen Projekt EVA (equality – variety – acceptance) beschäftigen wir uns mit Themen wie Toleranz und Akzeptanz.

Manche Menschen werden aufgenommen, andere werden abgewiesen – von einer bestimmten Gemeinschaft oder von der Gesellschaft insgesamt. Die Gründe für Ablehnung sind subjektiv, kulturell geprägt und oft nicht nachvollziehbar.

Das sollte in kurzen Theaterszenen ausgedrückt werden, die die an unserem Projekt teilnehmenden Schulen aus sechs Ländern (Estland, Frankreich, Türkei, Portugal, Bulgarien, Deutschland) jeweils vorbereitet hatten. Während die Delegationen aus den anderen Ländern ihre Szenen zu unserem Treffen in Portugal als Film mitbrachten, haben die Schüler*innen der Gesamtschule Volksgarten “live“ vor der internationalen Gruppe gespielt.

Im Vorfeld hatten wir die Szene mit dem EVA-Team

Vorlesewettbewerb 2021 der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb 2021 der 6. Klassen

Am 30.11.2021 traten die diesjährigen Klassensieger*innen im Vorlesen im Rahmen des Vorlesewettbewerbs gegeneinander an. Sie lasen jeweils einen vorbereiteten Text aus einem ihrer Lieblingsbücher und anschließend einen ihnen unbekannten Text.

Aus der 6a las die Klassensiegerin Sina Utzenrath aus dem Buch „Leon Reed: Zack ins Abenteuer“ von Sabine Kruber.

Basmaa Diyaf Bourazma aus der 6b las „Magic Girls“ von Marliese Arold.

Aus der 6c traten zwei Schüler an.  Jonas Reitz las aus dem Buch „Mexify“ vor und Jerome Peltzer hatte das Buch „Löcher“ von Louis Sacher ausgewählt.

Mit dem Buch „Marvel Avengers – Endgame“ von Steve Behling ging Leonie Breimer aus der 6d an den Start.

Die Jury, bestehend aus den beiden Deutschlehrerinnen Sybil Treiber und Marion Clemens und dem Schülersprecher Yannick Schulz kürten nach den beiden Lesedurchgängen Jonas Reitz und Jerome Peltzer zu den Schulsiegern. Jonas und Jerome werden demnächst im Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs für die Gesamtschule Volksgarten antreten.

Herzlichen Glückwunsch den Klassensieger*innen und den beiden Schulsiegern!

Stray cats

Stray cats

Stein-Katzen suchen – gegen eine Geldspende zugunsten des Bruno-Lelieveld-Hauses – ein neues Zuhause

Wir, die Klasse 8b, haben uns zu Weihnachten in diesem Jahr im Kunstunterricht etwas Neues überlegt, um, wie jedes Jahr im Dezember, das Bruno-Lelieveld-Haus auf der Erzbergerstraße in Mönchengladbach, dabei zu unterstützen, am Heiligabend dort eine kleine Feier mit einem weihnachtlichen Essen für seine Gäste ausrichten zu können.

So haben wir im Kunstunterricht mit Acrylfarben Kieselsteine bemalt, um diese für eine (Geld-)Spende in der Schule zu verkaufen. Als Motiv wählten wir Katzen, denn die meisten mögen diese Tiere gern. Dazu gesellten sich einige Marienkäfer als kleine Glücksbringer.

Erst stöhnten wir beim Malen, denn es sieht einfacher aus, als es wirklich ist, wenn man ansprechende und präzise Ergebnisse erzielen will!

Aber „Übung macht den Meister“ – sodass wir schließlich diese Steine präsentieren und anbieten können.

Wir hoffen, die Katzen finden schnell ein neuse Zuhause und

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Rückblick – Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 27.11.2021 war es endlich wieder soweit: nach einer coronabedingten Pause im letzten Jahr hatte unsere Schule wieder ihre Türen geöffnet!

Musikalisch empfangen durch ein kleines Ensemble, konnten die interessierten neuen Fünftklässler*innen und eventuellen neuen Oberstufenschüler*innen mit ihren Eltern ein buntes Programm bestaunen, teilweise digital unterstützten Beispielunterricht anschauen und auch selbst aktiv werden.

Es war wieder für jeden etwas dabei: vom weihnachtlichen Basteln und handwerklichen Aktionen im Bereich Technik und Hauswirtschaft bis hin zu „knallerhaften“ naturwissenschaftlichen Experimenten und interessanten Präsentation unseres Fremdsprachenangebots in Englisch, Latein, Spanisch und Französisch.

Wer sich sportlich ein wenig betätigen wollte, um die leckeren Grillwürstchen oder den Kuchen aus dem vielfältigen Angebot zu verdauen, konnte dies bei einem Hip-Hop-Workshop oder dem Hindernisparcours unserer Sportprofilklasse tun.

Besonderen Anklang fand auch das abwechslungsreiche Musik- und Theaterangebot in der Aula: ob heiße Beats, Schwarzlichttheater oder die Pantomimen, die auch überall in der Schule anzutreffen waren – die kleinen Präsentationen boten einen guten Einblick in die Arbeit der Musik- und Darstellen- und Gestalten-Kurse.

Passend zur Jahreszeit wurde durch gebrannte Mandeln und weihnachtliche Musik im ganzen Gebäude auch schon ein wenig Weihnachtsstimmung verbreitet.

Wir danken allen Beteiligten und Akteur*innen für ihre tolle Arbeit und freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen Ende Januar 2022.

Gesamtschüler besuchen die Türkei

Gesamtschüler besuchen die Türkei

15.11.2021

Mönchengladbach Die Mönchengladbacher Gruppe besuchte die Zwei-Millionen-Stadt Gaziantep nahe der syrischen Grenze und erfuhr viel über die Flüchtlingssituation.

Coronabedingt konnten sie sich lange nur über Zoom-Konferenzen treffen – nun konnten Mönchengladbacher Schüler der Gesamtschule Volksgarten aber doch wieder zwei ihrer Partner-Schülergruppen aus dem Erasmus+-Projekt „EVA“ treffen. In dem Projekt arbeiten sechs Schülergruppen….weiterlesen bei rp-online

Elternsprechtage

Elternsprechtage

Elternsprechtage

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich zu unseren Elternsprechtagen ein. Diese finden statt am

Donnerstag, 18.11.2021, 15.00 – 18.00 Uhr

und am

Montag, 22.11.2021, 13.30 – 15.30 Uhr.

Bitte vereinbaren Sie vorab über ihr Kind einen Termin bei den Klassenlehrer*innen. Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) und Maskenpflicht im Gebäude. Da die Gesprächszeit an diesen Tagen begrenzt ist, bietet es sich an, für längere Gespräche einen gesonderten Termin zu vereinbaren.

Der Unterricht endet für alle Schüler*innen am 18.11.21 um 13.25 Uhr und am 22.11.21 um 12.35 Uhr.