Stray cats

Stray cats

Stein-Katzen suchen – gegen eine Geldspende zugunsten des Bruno-Lelieveld-Hauses – ein neues Zuhause

Wir, die Klasse 8b, haben uns zu Weihnachten in diesem Jahr im Kunstunterricht etwas Neues überlegt, um, wie jedes Jahr im Dezember, das Bruno-Lelieveld-Haus auf der Erzbergerstraße in Mönchengladbach, dabei zu unterstützen, am Heiligabend dort eine kleine Feier mit einem weihnachtlichen Essen für seine Gäste ausrichten zu können.

So haben wir im Kunstunterricht mit Acrylfarben Kieselsteine bemalt, um diese für eine (Geld-)Spende in der Schule zu verkaufen. Als Motiv wählten wir Katzen, denn die meisten mögen diese Tiere gern. Dazu gesellten sich einige Marienkäfer als kleine Glücksbringer.

Erst stöhnten wir beim Malen, denn es sieht einfacher aus, als es wirklich ist, wenn man ansprechende und präzise Ergebnisse erzielen will!

Aber „Übung macht den Meister“ – sodass wir schließlich diese Steine präsentieren und anbieten können.

Wir hoffen, die Katzen finden schnell ein neuse Zuhause und

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Rückblick – Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 27.11.2021 war es endlich wieder soweit: nach einer coronabedingten Pause im letzten Jahr hatte unsere Schule wieder ihre Türen geöffnet!

Musikalisch empfangen durch ein kleines Ensemble, konnten die interessierten neuen Fünftklässler*innen und eventuellen neuen Oberstufenschüler*innen mit ihren Eltern ein buntes Programm bestaunen, teilweise digital unterstützten Beispielunterricht anschauen und auch selbst aktiv werden.

Es war wieder für jeden etwas dabei: vom weihnachtlichen Basteln und handwerklichen Aktionen im Bereich Technik und Hauswirtschaft bis hin zu „knallerhaften“ naturwissenschaftlichen Experimenten und interessanten Präsentation unseres Fremdsprachenangebots in Englisch, Latein, Spanisch und Französisch.

Wer sich sportlich ein wenig betätigen wollte, um die leckeren Grillwürstchen oder den Kuchen aus dem vielfältigen Angebot zu verdauen, konnte dies bei einem Hip-Hop-Workshop oder dem Hindernisparcours unserer Sportprofilklasse tun.

Besonderen Anklang fand auch das abwechslungsreiche Musik- und Theaterangebot in der Aula: ob heiße Beats, Schwarzlichttheater oder die Pantomimen, die auch überall in der Schule anzutreffen waren – die kleinen Präsentationen boten einen guten Einblick in die Arbeit der Musik- und Darstellen- und Gestalten-Kurse.

Passend zur Jahreszeit wurde durch gebrannte Mandeln und weihnachtliche Musik im ganzen Gebäude auch schon ein wenig Weihnachtsstimmung verbreitet.

Wir danken allen Beteiligten und Akteur*innen für ihre tolle Arbeit und freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen Ende Januar 2022.

Gesamtschüler besuchen die Türkei

Gesamtschüler besuchen die Türkei

15.11.2021

Mönchengladbach Die Mönchengladbacher Gruppe besuchte die Zwei-Millionen-Stadt Gaziantep nahe der syrischen Grenze und erfuhr viel über die Flüchtlingssituation.

Coronabedingt konnten sie sich lange nur über Zoom-Konferenzen treffen – nun konnten Mönchengladbacher Schüler der Gesamtschule Volksgarten aber doch wieder zwei ihrer Partner-Schülergruppen aus dem Erasmus+-Projekt „EVA“ treffen. In dem Projekt arbeiten sechs Schülergruppen….weiterlesen bei rp-online

Elternsprechtage

Elternsprechtage

Elternsprechtage

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich zu unseren Elternsprechtagen ein. Diese finden statt am

Donnerstag, 18.11.2021, 15.00 – 18.00 Uhr

und am

Montag, 22.11.2021, 13.30 – 15.30 Uhr.

Bitte vereinbaren Sie vorab über ihr Kind einen Termin bei den Klassenlehrer*innen. Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) und Maskenpflicht im Gebäude. Da die Gesprächszeit an diesen Tagen begrenzt ist, bietet es sich an, für längere Gespräche einen gesonderten Termin zu vereinbaren.

Der Unterricht endet für alle Schüler*innen am 18.11.21 um 13.25 Uhr und am 22.11.21 um 12.35 Uhr.

Sekretariat

Sekretariat

Öffnungszeiten Sekretariat

Da unsere Schulsekretärin Frau Scheunemann langfristig alleine alle Aufgaben übernehmen muss, die im Sekretariat anfallen, bitten wir darum, sich ab sofort an folgende Regelung zu halten.

Bürozeiten für Schüler*innen:

Für Schülerangelegenheiten (Schulbescheinigungen, Anträge, …) werden nun feste Bürozeiten eingeführt. Diese sind:

Von 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr

Von 11.15 Uhr bis 12.15 Uhr

Von 13.15 Uhr bis 14.15 Uhr

An Langtagen zusätzlich noch von 15.15 Uhr bis 16.00 Uhr (Abholung Handys).

Die Abmeldungen der Schüler*innen kann nicht weiter über das Sekretariat laufen. Alle Schüler*innen müssen die Notfallnummern der Eltern in ihr Mitteilungsheft eintragen. Die Abmeldung der Schüler*innen erfolgt wie gehabt über den Klassenlehrer/Beratungslehrer, die dafür sorgen, dass die Eltern telefonisch informiert werden und ihr Kind abholen, falls es nicht selbstständig nach Hause gehen darf.

Kiosk

Kiosk

Plastikfreie Schule

Ab sofort gibt es am Schulkiosk kein Plastikgeschirr und –besteck mehr. Hier werden nun Schüsseln gegen 1,50 € Pfand ausgegeben. Besteck zum Verzehr soll jeder selber mitbringen. Auch können verschließbare Schüsseln selber mitgebracht werden, um sich zum Beispiel einen Salat einfüllen zu lassen. Hier entfällt natürlich die Pfandgebühr.

Diese Regelung betrifft nur das Kiosk und die dort zu kaufenden Speisen! Das warme Mittagessen wird wie immer ausgegeben, also auch das Besteck!

Impfen aktuell

Impfen aktuell

Impfen aktuell

Sehr geehrte Erziehungsberechtige,

in Absprache mit Herrn Dr. Köllges soll das Impfen hier an der Schule am Montag, 08.11.2021 stattfinden. Einzelheiten und die aktuellen Einverständniserklärungen werden wir den interessierten Eltern nach den Herbstferien austeilen. Wenn noch Fragen sind, wenden Sie sich gerne an uns.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

Sponsorenwanderung

Sponsorenwanderung

Sponsorenwanderung

Am Freitag, dem 08.10.2021 wandern wir wieder für einen guten Zweck durch den Volksgarten.

Start und Ziel ist die Konzertmuschel im Volksgarten. Es gelten folgende Startzeiten:

8.30 Uhr Start für das 7. Schuljahr

8.45 Uhr Start für das 6. Schuljahr

9.00 Uhr Start für das 5. Schuljahr (Die 5. Klassen treffen sich vorher an der Schule.)

9.15 Uhr Start für das 8. Schuljahr

9.30 Uhr Start für das 9. Schuljahr

9.45 Uhr Start für das 10. Schuljahr

10.00 Uhr Start für den Jahrgang 11

10.15 Uhr Start für den Jahrgang 12

Die markierte Strecke beträgt 15 km.

Bitte achtet auf Müllvermeidung! (am besten nehmt ihr allen Müll wieder mit=> Mülltüte im Rucksack)

Tragt geeignete Schuhe (es kann matschig sein), wetterfeste Kleidung und denkt an vernünftige Verpflegung!

Wir hoffen, dass alle Schüler*innen großzügige Sponsoren gefunden haben und wünschen allen eine fröhliche Wanderung „in die Herbstferien“!!!

Wechsel zu Logineo

Wechsel zu Logineo

Logineo LMS

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zu Beginn des Schuljahres mussten wir unsere Lernplattform wechseln. Wir arbeiten nun nicht mehr mit lo-net2, sondern mit Logineo LMS. Die meisten von euch haben dazu auch schon eine Kurzschulung erhalten. Hier nochmal die wichtigsten Infos in Kürze:

Über dieses Bild auf der Homepage gelangt ihr zur Startseite von unserer Logineo-Website. Dieses Bild sieht genauso aus, wie das Icon, das ihr im Playstore seht, wenn ihr euch die APP für Logineo runterladen wollt.

Für die APP braucht ihr bei der ersten Anmeldung die Angabe unserer Logineo-Website: https://189832.logineonrw-lms.de

Zu dieser Seite müsst ihr euch verbinden lassen.

Zur Anmeldung benötigt ihr euren Namen (vorname.nachname) und ein Passwort. Das Passwort habt ihr euch in der Fortbildung selbst gegeben. Falls ihr es vergessen habt, können die Klassenlehrer*innen weiterhelfen.

Nach dem Login landet ihr auf eurem Dashboard (Schreibtisch). Dort werden euch unter „Meine Kurse“ alle Kurse angezeigt, in denen ihr Teilnehmer seid. Wenn euch ein Kurs fehlt, sprecht den Fachlehrer bitte an.

Auf der rechten Seite eures Dashboards seht ihr die Zeitleiste. Diese zeigt euch an, ob ihr in irgendwelchen Kursen Aufgaben zu erledigen habt, die mit einem konkreten Abgabetermin versehen sind. Durch anklicken der Aufgabe gelangt ihr direkt in den jeweiligen Fachraum.

Auch wenn ihr keine Aufgaben habt, könnt ihr eure Räume besuchen und sehen, ob es neue Inhalte gibt.

Wenn ihr die App (moodle) benutzt, ist die Ansicht etwas anders als am PC oder Tablet. Aber auch hier sind alle eure Kurse auf dem Dashboard.

Die Zeitleiste mit fälligen Aufgaben findet ihr, wenn ihr auf eurem Dashboard ganz nach unten scrollt.

Wenn ihr unten rechts die drei Striche (Hamburgermenü) anklickt, öffnet sich das Menü der App.

Dort könnt ihr z.B. die website im Browser anzeigen lassen. Dies ist bei manchen Aufgaben oder Dateien hilfreich, weil es dann die Ansicht wie am PC ergibt.

Oben rechts neben eurem Namen findet ihr eine Sprechblase. Darüber könnt ihr an alle Menschen schreiben, mit denen ihr in Kursen zusammen seid. Also Schülern und Lehrern.

In der App ist die Mitteilungsfunktion unten im Menüband.

Zu den Mitteilungen sei noch angemerkt, dass sie so wie whatsapp etc. direkt auf dem Smartphone landen. Allerdings werden sie nicht im Bildschirmmenü auf eurem Display als Symbol angezeigt. Man sieht sie nur, wenn man die moodle-App öffnet. Das dient auch unser aller Schutz vor zu vielen Nachrichten. Denn ohne die nervige Erinnerung auf dem Display entscheidet jeder selbst, wie oft am Tag er die App öffnet, um Nachrichten zu checken. Einmal am Tag sollte es aber schon sein 😉

Falls ihr noch Fragen habt oder Hilfe braucht, meldet euch über das Formular:

Impfangebot

Impfangebot

Impfangebot an der Schule

Sehr geehrte Erziehungsberechtige,
wir möchten Ihnen gerne die Möglichkeit anbieten, Ihre Kinder, die vor dem 15.09.2009 geboren wurden, von einem Kinderarzt hier bei uns an der Schule impfen zu lassen.
Dr. Kölges, Kinderarzt mit seiner Praxis in Rheydt, würde mit einem Impfteam an der Gesamtschule Volksgarten diese Impfungen durchführen. Auch eine sichere Nachbetreuung der Kinder wird an diesem Tag gewährleistet.
Selbstverständlich haben Sie das Recht dieses Angebot abzulehnen. Für das soziale Miteinander und zur Sicherheit aller hier an der Schule tätigen Personen wäre es sehr hilfreich, wenn möglichst viele von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Schauen Sie sich gerne das Erklärvideo des Gesundheitsministeriums NRW zum Thema Impfen auf unserer Homepage an.
https://www.youtube.com/watch?v=sR_zvN3S-D8 (Einfach erklärt) oder
https://www.youtube.com/watch?v=wDc_lwwRvCI


Schülerinnen, die vor dem 15.09.2005 geboren wurden, haben das Recht selbst zu entscheiden, ob sie sich impfen lassen. Bitte besprechen Sie die Situation mit Ihrem Kind. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

Ihr Kind hat den Elternbrief zur Unterschrift vom Klassenlehrer erhalten. Bitte bis 20.09.2021 abgeben. Sollte der Brief nicht angekommen sein, hier als Download:

Änderungen Coronatests ab 20.09.2021

Änderungen Coronatests ab 20.09.2021

Ab Montag, 20.09.2021 gilt:

  1. Dreimalige Testung pro Woche: die Testungen werden am Montag, Mittwoch und Freitag in der ersten Stunde durchgeführt. Dadurch gestaltet sich der Testablauf übersichtlich und trägt der „Geltungsdauer“ von Selbsttests besser Rechnung. 
  2. Eine dritte regelhafte Testung trägt darüber hinaus dem Umstand Rechnung, dass Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren nach der aktuellen Coronaschutzverordnung außerhalb der Schule mit einem schulischen Testnachweis von sonstigen Testpflichten befreit sind.
  3. Wer an einem Testtag fehlt, kann am folgenden Tag nur mit einem aktuellen negativen Bürgertest am Unterricht teilnehmen. Die Durchführung von Nachtestungen ist in der Schule personell und logistisch nicht möglich. Ungetestete Schüler*innen müssen nach Hause geschickt werden. (Ministerium für Schule: https://www.schulministerium.nrw/09092021-neuregelung-der-quarantaene-schulen-und-erweiterte-testung)
  4. Auch das Nachtesten an den offiziellen Testtagen wegen Zuspätkommens ist aufwendig. Sollte dies bei einzelnen Schüler*innen häufiger vorkommen, werden wir auch diese nach Hause schicken müssen. Das pünktliche Erscheinen zum Unterricht sollte selbstverständlich sein.
  5. Durch die häufigeren Testungen müssen nur noch die positiv getesteten Schüler*innen in Quarantäne geschickt werden, nicht die Sitznachbarn.
  6. In der Schule gilt weiterhin die Maskenpflicht in Innenräumen und die Testpflicht für nicht immunisierte Personen.
  7. Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht entbunden.

Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

Liebe Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Volksgarten!

Nach fast 20 Jahren an der Gesamtschule Volksgarten habe ich am Donnerstag als schulfachliche Dezernentin in die Bezirksregierung Düsseldorf gewechselt. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, freue mich jetzt aber auf eine neue Aufgabe und die damit verbundenen Herausforderungen. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge und werde vor allem die Arbeit mit euch Schülerinnen und Schülern vermissen.

Die Arbeit mit euch hat mir immer am meisten Freude bereitet und ich habe in den fast 20 Jahren an dieser Schule immer wieder feststellen dürfen, dass wir eine tolle Schülerschaft haben. Ihr werdet mir sehr fehlen!

Ich danke euch für eure Freundlichkeit und dafür, dass ihr es mir sehr leicht gemacht habt, eure Schulleiterin zu sein.

Ich wünsche euch von Herzen

  • alles Gute,
  • dass ihr Freude am Lernen habt,
  • dass ihr neugierig bleibt oder werdet,
  • dass ihr der Welt mit offenen Augen und einem offenen Herzen begegnet,
  • dass ihr alle Menschen mit Respekt und ohne Vorurteile behandelt,
  • dass ihr eine gesunde Portion Ehrgeiz entwickelt und das Beste für euch anstrebt
  • dass ihr glückliche Menschen werdet.

Ich werde mich beim Sponsorenlauf noch einmal blicken lassen und mich dann persönlich von euch verabschieden.

Einen lieben Gruß und die besten Wünsche

Carolin Mühlen

Sponsorenwanderung 2020

Sponsorenwanderung 2020

Spendenübergabe

Am 31.08.2021 fand unsere diesjährige Spendenübergabe in der Gesamtschule Volksgarten statt.

Durch unseren alljährlich stattfindenden Sponsorenlauf, der unsere Klassen mit einer Strecke von rund 15 Kilometern durch den Volksgarten führt, konnten dieses Jahr insgesamt 5865,- Euro an verschiedene Institutionen übergeben werden, die wir in ihrer Arbeit tatkräftig unterstützen möchten.

Zu diesen Organisationen gehören Aktion Medeor, das Paul-Schneider-Haus, der Kinderschutzbund, die Insel Tobi, SKM Rheydt, das Bruno-Lelieveld-Haus, Aktion Friedensdorf, der Abenteuerspielplatz Jenaer Straße und Zornröschen.

Einige Vertreter dieser Institutionen beehrten uns persönlich, um von ihrer Arbeit zu berichten und uns über den Einsatz unserer Spende zu informieren.

Wir waren überwältigt, zu erfahren, wie wertvoll und wichtig dieser Einsatz ist, der lokal und international zahlreiche Menschen unterstützt, die dringend von diesen Hilfen abhängig sind.

Die zahlreichen Schicksale, von denen uns berichtet wurde, haben uns sehr betroffen gemacht und motivieren uns, uns auch weiterhin für diese Hilfsorganisationen zu engagieren.

Vielen Dank an alle aus unserer Schulgemeinde, die dies mit ihrer Spende, mit ihrem Einsatz und Engagement möglich gemacht haben! Und vielen Dank an all diese Hilfsorganisationen, für ihren unerlässlichen Einsatz!

Text: Pierre Hackstein

Spendenübergabe am 31.08.2021 an der Gesamtschule Volksgarten

Coronaregeln

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für den Start ins neue Schuljahr haben wir hier die wichtigsten Corona Regeln an unserer Schule aufgelistet:

Mund-Nasenschutz
Im gesamten Gebäude gilt die Pflicht, einen Mund-Nasenschutz zu tragen – dies gilt auch für Geimpfte, Genesene oder Gäste. Ausnahmen stellen nur besondere pädagogische Situationen dar, diese betrifft die Lehrerinnen und Lehrer oder gesonderte Essensregeln.

Hygiene
Es gilt die strenge Einhaltung der Hygieneregeln. Dazu gehören regelmäßiges und richtiges Händewaschen, Beachtung der Husten- und Niesetikette, richtiges Naseputzen. 

Für Klassen- und Kursräume, in denen kein Waschbecken mit fließendem Wasser, Seife und Papierhandtüchern zur Verfügung stehen, stehen die Waschbecken auf den Fluren zur Verfügung. Alle sorgen für eine regelmäßige Handhygiene. Sollten fehlende Hygieneartikel bemerkt werden, bitten wir um Meldung beim Hausmeister oder dem stellvertretenden Schulleiter.

Abstand halten
Auch mit Mund- Nasenschutz gilt es, sorgfältig Abstand zu wahren und engen Körperkontakt zu vermeiden. In gesonderten Situationen, z.B. Essenspause ist der Mindestabstand von 1,5 m Pflicht. 

Lüftung
Vor allem die Klassen- und Kursräume sind regelmäßig und gut zu lüften. Es gelten die Empfehlungen des MSB (mindestens alle 20 Minuten Stoßlüften, während der Pausen Querlüften).

Rückverfolgbarkeit
Alle Personen orientieren sich bitte an den Vorgaben zur Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten.  Klassen und Kurse erhalten einen fixen Sitzplan, die Anwesenheit wird dokumentiert. Für Gremienarbeit und Konferenzen gelten in der Regel die Vorgaben für eine einfache Rückverfolgbarkeit (Anwesenheitsliste, mit – falls notwendig – Adressen und Telefonnummern). Für Dienstbesprechungen, Zusammenkünfte von Lehrerinnen und Lehrern, Konferenzen und Gremienarbeit gelten die jeweils aktuellen Bestimmungen nach Vorgabe der Verordnungen zur lokalen Inzidenz.

Grundsätzlich bitten wir mit Nachdruck um Rücksicht und Sorgfalt gegenüber anderen Personen und besonders Personen mit erhöhtem Risiko. 

Austausch von Gegenständen
Die gemeinsame Nutzung von Gegenständen ist nur unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln und in der Regel nur mit Erlaubnis der Lehrerinnen und möglich. Eine gemeinsame Nutzung von Gegenständen, wie Trinkflaschen, Löffel, Becher … ist untersagt. 

Essensregeln und Pausenregelungen

Gegessen werden darf in den Pausen am Sitzplatz oder auf dem Schulhof. Auf dem Hof müssen dann 1,5 m eingehalten werden.

Der Kiosk hat in den Pausen wieder geöffnet. Der Verkauf findet ausschließlich von draußen über den Eingang an der Mensa statt. Auch hier besteht absolute Abstandspflicht. Verpflegung wird eingepackt und darf nur nach den allgemeinen Regeln – also nicht unterwegs – verzehrt werden. 

Verhalten bei Symptomen

Schülerinnen und Schüler, die Symptome zeigen, sollen zunächst zu Hause bleiben; bei dringendem Verdacht ist eine diagnostische Abklärung notwendig. Schülerinnen und Schüler, die während des Schulbetriebs Symptome zeigen, werden nach Hause entlassen. Zeigt jemand aus dem engeren Haushalt Symptome, gilt das gleiche Verfahren. Ist jemand aus dem engeren Haushalt oder eine Schülerin, ein Schüler an Corona erkrankt, bleibt sie oder er zu Hause. Die Schulleitung muss darüber informiert werden. Einen genauen Ablaufplan finden Sie auf den Seiten des MSB.

Weitere Regelungen, Empfehlungen und Hinweise

Wer sich in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss sich an die bestehenden Quarantäneregeln halten und informiert bitte die Schulleitung.

Lehrerinnen und Lehrer sowie SuS und Eltern werden regelmäßig über Neuerungen informiert.

Tests

Weiterhin gilt eine allgemeine Testverpflichtung für alle, die keinen Nachweis über eine Genesung oder vollständige Impfung (+15 Tage) erbringen können. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler führen daher montags und donnerstags einen Selbsttest unter Aufsicht der Lehrerinnen und Lehrer durch.

Nur nach Teilnahme und mit einem negativen Testergebnis dürfen sie am Präsenzunterricht teilnehmen. Alternativ kann auch eine Bescheinigung über eine negative Testung vorgelegt werden (höchstens 24 Stunden zurückliegender Antigentest oder 48 Stunden zurückliegender PCR Test).

Diese Regeln gelten auch für Lehrerinnen und Lehrer und weiteres Personal an der Schule.

Für den Fall eines positiven Testergebnisses bitten wir alle Erziehungsberechtigten:

Tragen Sie bitte an den Testtagen dafür Sorge, dass Sie oder eine andere Person Ihres Vertrauens Ihr Kind von der Schule abholen könnte. Eine Nutzung des ÖPNV soll ausdrücklich nicht erfolgen.

Die betroffene Schülerin, der betroffene Schüler muss unverzüglich einen PCR-Test zur Klärung durchführen lassen.

Aktuelle Informationen, Verordnungen und Hinweise

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch unter:

Hinweise, Vorgaben, Regeln – Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung: 

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Aktuelle Verordnungen des Landes NRW, u.a. aktuelle Schutz- und Betreuungsverordnungen:
https://www.land.nrw/corona

3G-Regel Klassenpflegschaftsabende

3G-Regel Klassenpflegschaftsabende

3G-Regel Klassenpflegschaftsabende

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die Teilnahme an den Elternabenden die 3G-Regel gilt. Bitte bringen Sie einen Nachweis darüber mit, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die Klassenlehrer*innen müssen den Nachweis sehen. Außerdem bitten wir darum, dass pro Kind nur eine Person am Elternabend teilnimmt. Im Schulgebäude gilt weiterhin Maskenpflicht. Wir hoffen, dass trotz der nötigen Maßnahmen möglichst viele Eltern am Elternabend teilnehmen.

Wir freuen uns auf Sie!😊