EYE Berlin

EYE Berlin

In Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament findet eines der vier lokalen European Youth Events (EYE) 2024 in Berlin statt. Vom 18. bis 20. April sind wir für das European Youth Event (EYE) im Colosseum in Berlin und verbringen ein Wochenende voller Diskussionen, Workshops und Austausch. Eine Delegation der Gesamtschule Volksgarten (10D) nimmt mit Frau Gründler daran teil und wird uns nächste Woche davon berichten.

https://eyp.org/what-we-do/projects-and-activities/eye-berlin-de/

Link ab 18:

https://youth.europa.eu/discovereu_de

Wir zeigen Rassismus die rote Karte

Wir zeigen Rassismus die rote Karte

Zum „Internationalen Tag gegen Rassismus” hat die Gesamtschule Volksgarten ein klares Zeichen gegen Rassismus gesetzt.

Mit der Aktion „Wir zeigen Rassismus die rote Karte” demonstrierten die Schülerinnen und Schüler, zusammen mit dem Kollegium, eindrucksvoll, dass hier und in unserer Gesellschaft kein Platz für Rassismus ist! Wir sind eine Schule der Vielfalt und begegnen uns mit Respekt und Wertschätzung. Wir arbeiten unentwegt daran, mit der Schülervertretung, dem Kollegium und der Schulleitung, mit unseren Projekten (z.B. dem aktuellen Projekt „HINSCHAUEN”) sowie mit Unterstützung unseres Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” ein vorurteilsfreies Miteinander, ohne Ausgrenzungen jeglicher Art, zu schaffen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure SV

WP-Markt und Infoabend 19.03.2024

WP-Markt und Infoabend 19.03.2024

WP-Markt für den 6. Jahrgang

Für die jetzigen 6. Klässler*innen steht eine wichtige Entscheidung an. Welches Wahlpflichtfach I wähle ich? Welche Fachrichtung liegt mir, interessiert mich und bereitet mir so auch Freude beim Lernen?

Um den Schüler*innen einen Einblick in die unterschiedlichen WP-Fächer – Darstellen und Gestalten, Naturwissenschaften, Arbeitslehre und Französisch – zu gewähren, bereiten die Schüler*innen und WP-Fachlehrer*innen des 7. Jahrgangs jedes Jahr den WP-Markt vor. Die kommenden 7. Klässler*innen können sich hier an Informations- und Mitmachständen bei den Schüler*innen und Fachlehrer*innen der einzelnen Kurse über die WP-Fächer informieren und erste Eindrücke bekommen.

Auch die Eltern können sich beim Informationsabend WP I um 19.30 Uhr über die unterschiedlichen WP-Fächer informieren.

K. Crysandt

Jugendparlament Mönchengladbach

Jugendparlament Mönchengladbach

Im Jugendparlamenten können Jugendliche über Themen, die sie betreffen, in ihrem Wohnort mitreden, mitentscheiden und eigene Projekte planen.

Das Jugendparlament ist ein Expertengremium für die Politik.

Das Jugendparlament vertritt die Interessen von allen 0 bis 21 jährigen Personen in Möchengladbach, das sind ca. 55.000 junge Menschen.

Aufgaben:

  • Die Förderung und Unterstützung von Jugendlichen, die sich politisch engagieren wollen, bei allen Angelegenheiten, die sie betreffen (z.B. Jugendliche motivieren).
  • Der Austausch, die Beratung und die Abgabe von Empfehlungen in Angelegenheiten gegenüber der Verwaltung, die Jugendliche betreffen (z.B. Treffen mit Politik., Emails schreiben).
  • Die Mitwirkung bei der Beratung jugendlicher Interessen in den Ausschüssen des Rates und den Bezirksvertretungen der Stadt Mönchengladbach (Teilnahme an besagten Sitzungen).
  • Die Suche, der Ausbau und die Pflege des persönlichen Kontaktes mit Jugendlichen und Jugendeinrichtungen.
  • Das regelmäßige Informieren der Öffentlichkeit über Anliegen und die Situation Jugendlicher (Email, Telefonate, Social Media).
  • Das Planen von Konzepten mit Einrichtungen und Diensten für Jugendliche (z.B. Jugendhäuser, Jugendkulturlokal, Beratungsstellen).
Abi-Aid-Gala 2024

Abi-Aid-Gala 2024

Die Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q2 laden alle Mitglieder der Schulgemeinde zur diesjährigen Abi-Aid-Gala ein. Der Erlös des Abends fließt in die Abikasse. Die Stufe freut sich über zahlreiches Erscheinen (und Kaufen😉).

Euroscola

Euroscola

Juchhu, wir sind auserwählt! Für die Euroscola kann man sich nicht anmelden, sondern als Botschafterschule für das Europäische Parlament nur bewerben und wenn man Glück hat, wird man ausgelost. Wir hatten Glück! Wir – 24 Schüler*innen der 10d und Frau Johannisson und Frau Gründler – durften nach Straßburg fahren, gesponsert vom Europäischen Parlament mit 188 € pro Person. Vielen Dank dafür! Außer uns waren noch Botschafterschulen aus 20 anderen EU-Ländern eingeladen. Insgesamt ca. 500 Schüler*innen und Lehrer*innen. Das Programm begann am Donnerstag, den 30.11.23, mit einem Sicherheitscheck und anschließendem Frühstück im Parlament, dann begrüßte uns über Bildschirme zugeschaltet die Parlamentspräsidentin Roberta Metsola. Die Schüler*innen konnten den anwesenden Vize-Präsidenten Marc Angel aus Luxemburg 90 Minuten lang interviewen. Es gab eine rege Beteiligung und viele Fragen zur Person und zur aktuellen Politik der EU. Angel konnte sehr gut auf die Jugendlichen eingehen. Später wurde dann Dr. Fabio di Franco aus Italien zugeschaltet, der Experte der EU für Internetsicherheit. Auf dieses Thema waren die Schüler vorbereitet und es wurden wieder viele Fragen gestellt. Dabei muss gesagt werden, dass alle Konversation auf Englisch stattfand, was den Schüler*innen offensichtlich kein Problem bereitete. Interessantes Abstimmungsergebnis am Ende der Aussprache: Die anwesenden Schüler*innen wünschen sich mehrheitlich, dass Cyber Security ein Teil des Unterrichts werden sollte, da andere Informationsquellen sie nicht sicher erreichen würden. Am Ende der Vormittagssitzung standen alle Anwesenden auf und es wurde die europäische Hymne gespielt. Nach dem Mittagessen arbeiteten die Schüler*innen in Workshops weiter, während die Lehrer*innen eine Führung durchs beeindruckende Parlamentsgebäude bekamen und ein EU-Quiz bestehen mussten. Am Ende durften sie wieder in den Hemicycle = Halbkugel genannten Plenarsaal und das Ende der Debatte der Schüler*innen verfolgen. Ein aufregender, interessanter und beeindruckender Tag im Parlament ging zu Ende.

Im Rahmenprogramm haben wir noch die Weihnachtshauptstadt Straßburg erkundet mit dem Münster in der Mitte großer Weihnachtsmärkte.

Zertifizierung für das europäische Parlament

Zertifizierung für das europäische Parlament

Gesamtschule Volksgarten als “Botschafterschule des Europäischen Parlaments” ausgezeichnet

Die Gesamtschule Volksgarten hat Anfang November offiziell die Zertifizierung zur “Botschafterschule des Europäischen Parlaments” erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde kamen auch Gäste aus Politik und Verwaltung zusammen. Die Übergabe der Zertifizierung übernahm Petra Kammerevert als Mitglied des EU-Parlaments: „Es ist für mich einer der schönsten Termine, mit jungen Leuten über Europa zu diskutieren, die sowohl kritisch als auch interessiert sind.“ Und neben dankenden Worte betonte sie: „Wir müssen darum kämpfen, dass Europa zusammenbleibt, in Vielfalt vereint und stark eintretend für Demokratie.“

Neben der Übergabe gab es auch eine von Schülerinnen der Europagruppe geleitete Diskussionsrunde, an der neben Kammerevert auch Schulleiter Markus Heynckes, Fachbereichsleiter Schule und Sport Dr. Sascha Derichs und Bürgermeisterin Josephine Gauselmann teilnahmen. Thematisch ging es dabei unter anderem um Fragen zur Bildungsgleichheit in Europa, der Möglichkeit nach mehr politischer Bildung und verstärkter Demokratiearbeit an Schulen.

Zuvor hatte die betreuende Lehrerin der Europa-Gruppe der Gesamtschule Volksgarten Susanne Gründler

Zertifizierungsfeier Botschafterschule

Zertifizierungsfeier Botschafterschule

Freitag, 03.11.2023

Um 10.00 Uhr beginnen die Feierlichkeiten zur Zertifizierung als Botschafterschule für das Europäische Parlament. Zu diesem Festakt sind alle Elternvertreter und alle Klassensprecher eingeladen.

Wir erwarten verschiedene Gäste aus der Politik und freuen uns auf eine festliche Veranstaltung, um das Engagement unserer Schüler*innen und unserer Kollegin Susanne Gründler zu feiern.

Exkursion WP 10er

Exkursion WP 10er

Ich lach mich Job!

Die Schülerinnen und Schüler der 10er WP-NW-Kurse trafen bei der diesjährigen Berufsmesse “Ich lach mich Job!” auf Mönchengladbacher Unternehmen, bei denen sie sich im direkten Austausch über Ausbildungs- und Studienangebote informieren konnten. Die Jugendlichen erspielten sich gemeinsam mit der Anzahl ihrer Unternehmensgespräche die Auftrittszeit der beiden bekannten Comedians Khalid Bounouar und Florentine Osche.

Bedeutet: Je mehr Gespräche zwischen den Teilnehmern und den Unternehmen zum Thema Berufsorientierung geführt wurden, desto länger die Comedy-Show. Darüber hinaus moderierte der Mönchengladbacher Stand-Up Comedian Niklas Siepen die Veranstaltung.

Die Schüler*innen haben das Angebot gut genutzt und sich anschließend amüsiert. Eine der Schülerinnen wurde als Gewinnerin von zwei Comedykarten ausgelost. Herzlichen Glückwunsch!

Hockey-EM

Hockey-EM

Dienstag, 22.08.2023

Die Hockey-Europameisterschaft der Damen und Herren findet vom 18. bis 27. August in Mönchengladbach statt.

Wir waren an Tag fünf mit rund 300 Schüler*innen live dabei. Los ging es um 12.30 Uhr mit der Partie England – Schottland. England erspielte einen souveränen 5:0 Sieg.

Danach folgte um 14.45 Uhr das Spiel Niederlande – Italien. Die Klasse 8D von Herrn Mollner und die EF haben die Fanpatenschaft für die Niederlande übernommen. Dementsprechend groß war der Jubel über den deutlichen 5:0 Sieg der Niederlande.

Wir danken Herrn Mollner und dem DHB für die Einladung zu diesem tollen Event. Es war ein rundum gelungener Tag!

Auf unserem Kanal

Verkehrserziehung

Verkehrserziehung

Die Polizei in der 5a

Kinder sind die schwächsten Teilnehmer am Straßenverkehr. Oft wissen sie gar nicht, was sie falsch gemacht haben, nachdem es zu vermeidbaren Unfällen gekommen ist. Deshalb sollen die Kinder Kenntnisse erlangen, die ihnen eine andere Sicht auf die Gefahren zeigen.
Das Land NRW hat vor einigen Jahren beschlossen, eine Verkehrserziehung für die weiterführenden Schulen verbindlich festzusetzen.

In der 5. Jahrgangsstufe erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei MG die Verkehrserziehung. Mit dem Übergang zur weiterführenden Schule werden die Wege zur Schule meist erheblich länger. Die Kinder müssen mit dem Bus fahren oder weitere Strecken mit dem Fahrrad bzw. zu Fuß zurücklegen. Es ergeben sich neue, den Kindern bis dahin unbekannte Gefahren. Daher ist es wichtig, mit den Kindern frühzeitig darüber zu sprechen. Ein wichtiges Anliegen der Polizei ist dabei, die Kinder so zu stärken, dass sie ohne Elterntaxi auskommen. Denn gerade diese führen immer wieder zu gefährlichen Situationen rund um die Gladbacher Schulen.

Auszeichnung in Mönchengladbach

Auszeichnung in Mönchengladbach

Juniorbotschafter an der Gesamtschule Volksgarten

 Rheinische Post, 29.07.2023

Mönchengladbach · Schüler nahmen am Programm „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments” teil. Dafür gab es eine Auszeichnung und mehrere Titel.

weiterlesen bei rp-online

Klassenfahrt 9D 2023

Klassenfahrt 9D 2023

Berlin

Anreise Montag, 12.6.
Mit dem Zug von Mönchengladbach HBF nach Berlin HBF: Wir wurden zwar vorher auf einen anderen Zug umgebucht und mussten umsteigen, aber alles klappte problemlos, bequem und pünktlich. Dann weiter mit dem Bus zur Jugendherberge International: Der erste Schock: Berlin ist laut, stinkt und der Verkehr ist stressig, vor allem wenn 31 Personen mit 31 Koffern unterwegs sind.
In der Jugendherberge der nächste Schock: es war nicht alles wie zu Hause und auch nicht wie in einem 5 Sterne Hotel. Aber das Abendessen schmeckte, die Leute waren freundlich und alle richteten sich auf den 7 Zimmern plus zwei Betreuerinnenzimmern ein. Anschließend machten wir einen abendlichen Spaziergang in den Tiergarten und bestaunten die Siegessäule, auch Goldelse genannt, im Sonnenuntergangslicht. Einige genossen noch mit Frau Gründler die lebhafte Atmosphäre am Brandenburger Tor.

Dienstag, 13.6.
Stadtrundgang (geführt) in 2 Gruppen durch Kreuzberg (10 -12 Uhr). Kreuzberg ist erstaunlich grün und alternativ. Wir machten erste Erfahrungen mit dem Verlauf der Mauer bis vor 33 Jahren. Beide Gruppen trafen sich wieder am Maybachufer-Markt mit einem sehr internationalen Angebot.
Anschließend Döner-Essen (freiwillig), danach Freizeit bis zum Abendessen mit dem Auftrag, selbstständig in kleinen Gruppen die Jugendherberge wiederzufinden.
Nach dem frühen Abendessen fuhren wir zum Warschauer Platz, besichtigten die East Side Gallery, die Oberbaumbrücke und den Molecule Man. Dann ging es mit 1200 anderen Schüler*innen in die Matrix, einen angesagten Club unter den Bögen der S-Bahn. Die letzten Nachtschwärmer verschwanden noch mit Frau Dorendorf im BurgerKing.

Mittwoch, 14.6.

Nach dem Frühstück stand die Spreefahrt auf dem Programm, die wir fast verpasst haben, weil der Bus nicht an der Haltestelle hielt, aber die Berliner waren immer sehr nett zu uns. Danach gab es den Auftrag zur Selbstverpflegung in kleinen Gruppen und der nächste Treffpunkt musste gefunden werden: die historische Ampelanlage am Potsdamerplatz. Dort warteten zwei Stadtführer*innen auf uns und führten uns auf unterschiedlichen Wegen drei Stunden lang durch Berlin Mitte.
Nach dem Abendessen in der Jugendherberge spielten wir noch ein bisschen bis Bettruhe angesagt war.

Donnerstag, 15.6.
Das Highlight der Woche war der Besuch im Bundestag. Auf Einladung von Frau Gülestan Yüksel wurden wir sehr freundlich und professionell empfangen. Als erstes durften wir auf die Kuppel gehen und Berlin von oben sehen. Dann wurden wir Zeugen einer Sitzungseröffnung des Bundestags mit einer recht heftigen Tagesordnungsdebatte. Wir hatten ein Gespräch mit Frau Yüksel, die schnell wieder wegmusste, um eine Rede zum geplanten Migrationsgesetz zu halten, und ihren zwei Mitarbeiter*innen. Das Mittagessen im Paul-Löbe-Haus war sehr lecker und bot einen tollen Ausblick auf die Spree. Damit war der Tag noch lange nicht zu Ende: Wir fuhren noch gemeinsam nach West-Berlin: KaDeWe, Gedächtniskirche, Bahnhof Zoo, KuDamm, hier durften die Kleingruppen wieder allein auf Entdeckungs- und Einkaufstour gehen. Nach dem – wie immer guten – Abendessen in der Jugendherberge gingen wir noch mal mit allen durch den Tiergarten zum Brandenburger Tor, um in der tollen Beleuchtung ungezählte Selfies zu machen.

Sozialer Tag 2023

Sozialer Tag 2023

SCHÜLER HELFEN LEBEN – Sozialer Tag 2023 am 09.06.

Auch in diesem Jahr nimmt unsere Schule wieder am Sozialen Tag teil. An diesem Tag stellen unserer Schüler*innen ihre Arbeitskraft zur Verfügung und spenden den erwirtschafteten Lohn für soziale Projekte. Der Soziale Tag findet bei uns am Freitag, den 09.06. 2023 statt. Hier finden Sie das Elternanschreiben mit allen wichtigen Hintergrundinformationen über den Sozialen Tag und alle Informationen zum Ablauf. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Bitte ermutigen Sie ihr Kind teilzunehmen und unterstützen so diese soziale Aktion.

Spendenübergabe an Action Medeor

Spendenübergabe an Action Medeor

Spendenübergabe an Action Medeor

Schon seit vielen Jahren unterstützt die Gesamtschule Volksgarten das Hilfswerk Action Medeor durch Einnahmen aus unserem alljährlichen Sponsorenlauf. 

Die Erdbebenkatastrophe vor wenigen Monaten in der Türkei und Syrien veranlasste uns zum schnellen Handeln und Sammeln von Spendengeldern, u.a. durch das Engagement einiger Schülerinnen und Schüler. Ergänzt durch mehrere Aktionen sammelten unsere Schülerinnen und Schüler, unsere Elternschaft und das Schulkollegium eine Summe von über 1500,- Euro für die Erdbebenopfer. 

Die Hälfte des gesammelten Betrags wurde nun heute persönlich an die Organisation Action Medeor übergeben. 

Herr Vloet, Leiter der regionalen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit von Action Medeor, bedankte sich sehr für dieses großartige Engagement. Action Medeor versorgt die Betroffenen u.a. mit Lebensmitteln und Medikamenten, stellt Notunterkünfte bereit und unterstützt den Wiederaufbau vor Ort. Teilweise wurden durch das Erdbeben ganze Städte bzw. Stadtteile KOMPLETT zerstört – darunter auch Krankenhäuser. 

Von Beginn an arbeitet Action Medeor mit lokalen Hilfsorganisationen zusammen, um den unzähligen Menschen in den betroffenen Gebieten zu helfen. 

Insgesamt macht Action Medeor natürlich noch weltweit viel mehr als ausschließlich diese Nothilfe zu leisten. Nicht zuletzt aus diesem Grund werden wir auch gerne in Zukunft weiterhin diese wichtige ortsnahe Organisation durch den Einsatz insbesondere unserer Schülerinnen und Schüler sowie aller anderen Menschen unserer Schulgemeinde unterstützen.

Wer dies noch tun möchte:

Spendenkonto

Action Medeor

Sparkasse Krefeld 
BIC: SPKRDE33 
IBAN: DE78320500000000009993

oder direkt über die Internetseite:

www.medeor.de

—> Nach wie vor sind die betroffenen Menschen dringend auf Hilfe angewiesen!

Vielen Danke für euer Engagement und eure großzügigen Spenden! 

Lampenfieberabend 2023

Lampenfieberabend 2023

Lampenfieberabend 2023

Am Donnerstag, 25.05.2023 findet

um 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

unser diesjähriger Lampenfieberabend

in der Aula statt.

Eintrittspreise:

Schüler*innen 2,- Euro

Erwachsene: 3,- Euro

Vor der Veranstaltung (17.30-18.00 Uhr) und in der Pause (ca. 18.45 Uhr) ist im Aula-Foyer für das leibliche Wohl gesorgt. Dort finden Sie erfrischende Getränke und köstliche Snacks.

Unsere Stücke richten sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. Für jüngere Kinder sind die Präsentationen nicht geeignet. Bitte berücksichtigen Sie dies bei dem Besuch unseres Lampenfieberabends. Vielen Dank!

Programm

Teil 1
von 18.00 – ca. 18.45 Uhr

Jg. 7 Into the unknown – Schwarzlichttheater

Jg. 8 Spieglein, Spieglein – Wer ist die Schönste?

Pause

Teil 2
von 19.15 – ca. 20.30 Uhr

Jg. 9 Just dance! – Tanzperformances-

Jg. 10 Frühlingserwachen- reloaded


Unsere D&G-Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr über euren Besuch und Support an diesem Abend.
Let´s play – Schultheaterfestival

Let´s play – Schultheaterfestival

Let´s play – Schultheaterfestival

RHEINISCHE POST 08.05.2023

Theaterbühne frei für den Nachwuchs

Mönchengladbach · Das erste Jugendkulturfestival im Theater bot einen Mix aus Schauspiel, Tanz und Information. Profis vom Haus bewerteten die Auftritte der beteiligten Ensembles. Am Ende gab es nur Sieger.

Das sind die Gewinner des Festivals „Let’s play“

Gesamtschule Volksgarten, Jahrgangsstufe 9 Die kreativste Idee

Gesamtschule Volksgarten,
Stufe 10 Beste Dramaturgie

Gesamtschule Volksgarten,
Stufe 8 Schönstes Zusammenspiel

weiterlesen bei rp-online

Stadtradeln 2023

Stadtradeln 2023

Stadtradeln 2023

Auch dieses Jahr findet in Mönchengladbach die Aktion “Stadtradeln – für ein gutes Klima” statt.
Vom Samstag, 6. Mai, bis Freitag, 26. Mai 2023, können wir in unserem Schulteam der Gesamtschule Volksgarten wieder fleißig Fahrrad-Kilometer sammeln – jeder Kilometer zählt!
Von heute an, können sich alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und sonstige Freunde und Unterstützer unserer Schule über folgenden Link unserem Team anschließen:

Registrierung Stadtradeln

Jede Fahrt, egal ob zur Arbeit und zurück nach Hause, zum Einkaufen oder sämtliche Fahrradtouren, können mit Hilfe der entsprechenden APP (“Stadtradeln”) aufgezeichnet oder auf der Internetseite unseres Schulteams eingetragen werden (www.stadtradeln.de).
Wir freuen uns über eine rege Anmeldung bzw. Teilnahme und eure Unterstützung.