Gesamtschüler besuchen die Türkei

Gesamtschüler besuchen die Türkei

15.11.2021

Mönchengladbach Die Mönchengladbacher Gruppe besuchte die Zwei-Millionen-Stadt Gaziantep nahe der syrischen Grenze und erfuhr viel über die Flüchtlingssituation.

Coronabedingt konnten sie sich lange nur über Zoom-Konferenzen treffen – nun konnten Mönchengladbacher Schüler der Gesamtschule Volksgarten aber doch wieder zwei ihrer Partner-Schülergruppen aus dem Erasmus+-Projekt „EVA“ treffen. In dem Projekt arbeiten sechs Schülergruppen….weiterlesen bei rp-online

Stadtbibliothek – Schüler auf elektronischer Schnitzeljagd

Mönchengladbach Evelyn (12) hat sich Kasachstan ausgesucht, Adina (12) Amerika, Manprit (12) Indien und Berfin (14) die Türkei. In der Klasse 7c der Gesamtschule Volksgarten wird im Deutschunterricht gerade das Thema „Portfolio“ behandelt. Und dafür sollen die Schüler Informationen über ihre Lieblingsländer zusammentragen. Das taten sie gestern in der Stadtbibliothek. Dank Tablets mit zum Teil kniffeligen Such- und Rätselfragen war der Spaßfaktor dabei groß.

weiterlesen in der Rheinischen Post

Mathematik mit europäischem Flair

Rund 40 Schüler aus vier Ländern sind an der Gesamtschule Volksgarten zu Gast, um die Geheimnisse der Mathematik zu entdecken.

Die Unbekannte ist in der Mathematik ein feststehender Begriff – damit ist eine zu bestimmende Variable in Gleichungen gemeint. Das Unbekannte ist in der Mathematik aber auch oft verborgen. Auf die Suche danach haben sich im Sommer daher Schüler aus fünf europäischen Ländern gemacht. In Mönchengladbach findet nun in diesen Tagen das erste Treffen der Schüler statt, die am zweijährigen Projekt „Discover the unknown in Mathematics“ („Entdecke das Unbekannte der Mathematik“) teilnehmen. Ziel des Projekts ist es, Jugendlichen Spaß und Nutzen der Mathematik näher zu bringen.

weiterlesen in der Rheinischen Post